Die Zahl der Bewerber ist größer als die Zahl der Aufrufe einer Stellenanzeige

Bei der Verwaltung von Stellenanzeigen auf JobTeaser kann es vorkommen, dass eine Diskrepanz zwischen der Anzahl der Bewerber und der Anzahl der Aufrufe oder Klicks Ihrer Stellenanzeige besteht. Hier finden Sie eine ausführliche Erklärung dazu:

 

1. Benutzereinstellungen und Datenerfassung

Auswirkungen der Datenschutzeinstellungen der Benutzer:

  • Cookies von Drittanbietern: Unser System verwendet Cookies, um Aufrufe und Klicks zu verfolgen. Wenn Benutzer Cookies von Drittanbietern blockieren, werden ihre Interaktionen mit der Stellenanzeige möglicherweise nicht aufgezeichnet.
  • Aufrufe ohne Log-in: Manchmal sehen sich Benutzer Stellenanzeigen an, ohne in ihre Konten eingeloggt zu sein. Wenn sie sich später einloggen, um sich zu bewerben, bleibt der ursprüngliche Aufruf unerfasst.
  • Werbeblocker und Erweiterungen: Verschiedene Browsererweiterungen, wie z. B. Werbeblocker, können die Erfassung genauer Daten über Aufrufe und Klicks beeinträchtigen.

Beispielszenario:
Stellen Sie sich ein Event vor, bei dem Sie 1 Aufruf, aber 10 Registrierungen sehen. Dies kann passieren, wenn Benutzer das Event zunächst aufrufen, ohne eingeloggt zu sein, und sich dann später einloggen, um sich zu registrieren. Die gleiche Logik gilt für Stellenanzeigen: Benutzer können eine Anzeige aufrufen, während sie nicht eingeloggt sind oder das Tracking deaktiviert ist, und sich dann einloggen, um sich zu bewerben, was dazu führt, dass es mehr Bewerber als registrierte Aufrufe gibt.

 

2. Tägliche Aktualisierung der Statistiken

Zeitpunkt der Datenaktualisierung:

  • Tägliche Zählung: Unser System aktualisiert die Aufruf- und Klickstatistiken einmal pro Tag. Wenn eine Stellenanzeige heute veröffentlicht wird, kann es sein, dass die im Laufe des Tages eingegangenen Bewerbungen noch nicht in der Aufruf- und Klickstatistik erfasst sind.
  • Natürliche Verzögerung: Das bedeutet, dass es normal ist, dass am Tag der Veröffentlichung der Anzeige Bewerbungen eingehen, ohne dass es zu einem unmittelbaren Anstieg der aufgezeichneten Aufrufe oder Klicks kommt.

Beispielszenario:
Wenn Sie morgens eine Stellenanzeige veröffentlichen und im Laufe des Tages Bewerbungen erhalten, kann es sein, dass Sie bis zum Abend mehrere Bewerber sehen, aber immer noch 0 Aufrufe und 0 Klicks in Ihrem Back Office verzeichnen. Der Grund dafür ist, dass das System diese Statistiken einmal täglich aktualisiert, normalerweise über Nacht.

 

Fazit

Der Unterschied zwischen der Zahl der Bewerber und der Zahl der Aufrufe oder Klicks einer Stellenanzeige ist häufig auf folgende Faktoren zurückzuführen:

  • Die Datenschutzeinstellungen der Benutzer und die Verwendung von Browsererweiterungen.
  • Der Zeitpunkt unserer täglichen Aktualisierungen der Aufruf- und Klickstatistiken.
War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich

Kommentare

0 Kommentare

Zu diesem Beitrag können keine Kommentare hinterlassen werden.