SSO: Drei Wege, wie Sie Alumni weiterhin Zugang zu Ihrem Career Center verschaffen können

Alumni behalten den Zugriff zum Intranet (IDP/IDM) und behalten ihre E-Mail-Adresse

Dies ist der einfachste Weg! 

Wenn Sie Ihre Absolvent*innen weiterhin in Ihrem IDP gespeichert haben, können Studierende Ihren Account behalten, ohne Änderungen vornehmen zu müssen. 

 

Alumni bleiben im IDP, bekommen aber eine Alumni-E-Mail-Adresse der Hochschule

Wenn Sie Ihren Absolvent*innen eine E-Mail-Adresse nach Ihrem Abschluss zur Verfügung stellen, beispielsweise vorname.nachname@alumni-hochschule.de, prüfen Sie bitte den Status der NameID:

  • Wenn die NameID gleich bleibt und als "persistent" konfiguriert ist, behalten Studierende den Zugriff auf ihren Account
  • Wenn sich die NameID ändert, wird ein neuer Account erstellt

 

Alumni bleiben nicht im IDP und verlieren Ihre Hochschul-E-Mail-Adresse

Wenn die beiden oben genannten Möglichkeiten nicht umsetzbar sind, müssen Studierende ihre persönliche E-Mail-Adresse zur Anmeldung im Career Center verwenden. 

 

Uneingeschränkter Zugriff (Open Access)

Dies bedeutet, dass das Career Center über den Alumni-Link für jeden Nutzer zugänglich ist. 

Es muss im Vorfeld an Absolvent*innen kommuniziert werden, dass sie ihre E-Mail-Adresse vor Ihrem Abschluss im Career Center ändern müssen, damit sie ihren Account behalten. Teilen Sie gerne diese Animation, um den Studierenden den Prozess zu erklären.

Anschließend müssen Absolvent*innen den folgenden Link verwenden, um Ihr Passwort zurückzusetzen:

https://ihredomain.jobteaser.com/de/users/sign_in

Danach können sie diesen Link zur weiteren Anmeldung benutzen. Er sollte in den Favoriten gespeichert und (sofern gewünscht) gut sichtbar auf der Hochschulwebsite platziert werden, damit Alumni nicht versehentlich die SSO-Maske verwenden. 

Wenn es keine offizielle Kommunikation seitens der Hochschule gibt, müssen Absolvent*innen diesen Link nutzen, um einen neuen Account zu erstellen.

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich

Kommentare

0 Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.